© SKC Kegelfreunde Unterkirnach e.V.
Kegelfreunde Unterkirnach
Kegelfreunde Unterkirnach
Aktuelles 
Abschlusstabellen: Damen 1 Damen 2 Herren 1 Frauen 1 gewinnen letztes Spiel Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte bei den bereits abgestiegenen Singener.Bereits in der Startformation hole man zwei Punkte. Die drei Schlussleute holten ebenfalls zwei Punkte sowie die Holzzahl. Wir gewannen mit 3.031 : 3.070  Holz und 2:6 Punkten . Beste Spielerinnen  waren Anke Faude sowie Simone Oswald   mit 528 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 528 Holz (502olz) Hildegard Nopper  484Holz (437Holz) Maria Haller 501 Holz (544Holz) Ulrike Geppert/Carola Götz 523 Holz (506 Holz) Anke Faude 528 Holz (541 Holz) Sabine Schwarzmüller 506 Holz (501 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte in Goldscheuer. Die Mannschaft war bereits vor dem Spiel schon Meister und steigt in die Landesliga auf. Hier konnten unsere Frauen keinen Blumentopf gewinnen und verloren mit 2.738 Holz : 2.881 Holz  und 0:8Punkten .   Beste Spielerin war Carola Götz   mit 500. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter/Brunhilde Beha-Haage 416 Holz (477 Holz) Brigitte Pfaff  441 Holz ( 448 Holz) Heike Loeck  452 Holz (471 Holz) Carola Götz500Holz(527 Holz)  Janine Krause 459 Holz (462 Holz) Renate Lösle 470 Holz ( 496Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten zu Hause gegen Eisenbach. In diesem letzten Spiel ging es um den Klassenerhalt. Bei einem Sieg wäre man drittletzter und verbliebe in der Bez. Liga B. Bei einer Niederlage kann es sein, dass die Mannschaft absteigt.  Das Spiel war ausgeglichen bis zum Schlusspaar. Da drehte der Gegner nochmals auf und man konnte eine Niederlage nicht verhindern. Es  endete mit 3.034 Holz : 3.201 Holz und 2:6 Punkten für Unterkirnach. Bester Spieler  war Willi Götz  mit  552 Holz. Jürgen Haage 529 Holz (513Holz) Willi Götz 552 Holz (563 Holz) Michael Lösle 467 Holz (530 Holz) Frank Hartmann  451 Holz (515 Holz) Leonardo Castiello 517 Holz (576 Holz) Johann Krieger 518 Holz (504 Holz) Zwei Siege eine Niederlage Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte zu Hause  gegen KSC  Buggingen-Eschbach 1.Im Startpaar holte man einen Punkt und 15 Holz Guthaben. Trotz guter Ergebnisse im Mittelpaar wurde kein Punkt erzielt und man lag mit 44 Holz zurück. Das Schlusspaar bemühte sich die Holz aufzuholen doch fast bis zum Schluss war der Kampf spannend. Leider lief es dem Gegner besser als uns. Wir  verloren mit 3.067 : 3.090  Holz und 2:6 Punkten . Beste Spielerin war Sabine Schwarzmüller  mit 541 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 499 Holz (516Holz) Hildegard Nopper  505Holz (523Holz) Maria Haller 510 Holz (479Holz) Ulrike Geppert 473 Holz (519 Holz) Anke Faude 539 Holz (498 Holz) Sabine Schwarzmüller 541 Holz (555 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte zu Hause gegen ESV Rottweil 2. Bereits im Startpaar holte man beide Punkte und einige Holz heraus. Auch im Mittelpaar wurden beide Punkte erzielt und der Vorspruch stieg auf über 100 Holz an. Das Spiel wurde am Ende gewonnen mit 2.844 Holz : 2.721 Holz  und 7:1Punkten .   Beste Spielerin war Carola Götz   mit 491. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 486 Holz (478 Holz) Manuela Duffner  463 Holz ( 479 Holz) Heike Loeck  469 Holz (445 Holz) Carola Götz 491Holz(461 Holz)  Janine Krause 459 Holz (422 Holz) Renate Lösle 476 Holz ( 436Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten in Brigachtal gegen Post SV Villingen.  Durch diesen Sieg wurde ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht.   Das Spiel endete mit 2.880 Holz : 2.959 Holz und 3:5Punkten für Unterkirnach. Bester Spieler  war Michael  Lösle  mit  521 Holz. Jürgen Haage 508 Holz (516Holz) Willi Götz 488 Holz (519 Holz) Michael Lösle 521 Holz (566 Holz) Rainer Burkard 485 Holz (472 Holz) Leonardo Castiello 502 Holz (391 Holz) Johann Krieger 455 Holz (416 Holz) Männer gewinnen wichtige Punkte gegen den Abstieg Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte zu Hause  gegen die zweite Mannschaft von DKC Waldkirch. Nach dem Mittelpaar schien das Spiel bereits verloren. Das Schlusspaar holte Holz um Holz auf. Bis zur letzten Kugel blieb dieses Spiel spannend.  Die glücklichen Sieger waren diesmal wir.   Endstand 3.123 : 3.112Holz und 5:3 Punkten . Beste Spielerinnen waren das Schlußpaar Hildegard Nopper mit 543 Holz und Anke Faude mit 544 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 521 Holz (528Holz) Hildegard Nopper  543Holz (514Holz) Maria Haller 514 Holz (580Holz) Ulrike Geppert 496 Holz (474 Holz) Anke Faude 544 Holz (480 Holz) Sabine Schwarzmüller 505 Holz (536 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte ein Nachholspiel gegen Überlingen. Dieses Spiel ging klar an den Gegner   mit 2.747 Holz : 2.889 Holz  und 3:5Punkten  verloren.   Beste Spielerin war Manuela Duffner    mit 493 und Janine Krause mit 491 Holz. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 480 Holz (424 Holz) Manuela Duffner  493 Holz ( 490 Holz) Heike Loeck  468 Holz (474 Holz) Brigitte Pfaff  444Holz(503 Holz)  Janine Krause 491 Holz (508 Holz) Brunhilde Beha 371 Holz ( 490Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten ebenfalls zu Hause gegen die zweite Mannschaft von Hölzlebruck. Hier wurden wichtige Punkte gegen den Abstieg eingefahren. Es wurden aber auch sehr gute Holzzahlen gespielt. Das Spiel endete mit 3.139 Holz : 3.080 Holz. Bester Spieler Jürgen Haage  mit  561 Holz. Jürgen Haage 561 Holz ( 501 Holz) Willi Götz  413 Holz (496 Holz) Peter Albicker 522 Holz (490 Holz) Rainer Burkard 503 Holz (521 Holz) Leonardo Castiello 513 Holz (560 Holz) Johann Krieger 527 Holz (512 Holz) Schlusspaar der Frauen 1 dreht das Spiel komplett Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte in Hölzlebruck gegen Hölzlebruck Frauen 2. Das Spiel schien nach dem Mittelpaar schon verloren. Man lag mit 97  Holz hinten. Die beiden Schlussspielerinnen Hilde und Anke holten jedoch Holz um Holz auf. So gewannen wir noch mit 30 Holz.  Endstand 2.807 : 2.777 Holz und 5:3 Punkten gewonnen. Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 535 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 450 Holz (495 Holz) Hildegard Nopper  481Holz (441 Holz) Maria Haller 473 Holz (486 Holz) Carola Götz 420 Holz (474 Holz) Anke Faude 535 Holz (448 Holz) Sabine Schwarzmüller 448 Holz (433 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte in Freiburg bei gegen SG Athena/PTSV Freiburg.  Der Gegner hatte von Anfang an das Zepter in der Hand.   Das Spiel wurde am Schluss  deutlich  mit 2.617 Holz : 2.821 Holz  und 1:7 Punkten  verloren.   Beste Spielerin war Renate Lösle   mit 473 Holz. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 426 Holz (484 Holz) Renate Lösle  473 Holz ( 534 Holz) Heike Loeck/ Brunhilde Beha  405 Holz (476 Holz) Brigitte Pfaff  439 Holz(465 Holz)  Janine Krause 450 Holz (422 Holz) Manuela Duffner 424 Holz ( 440Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten zu Hause gegen Winzeln 2 mehr schlecht als recht. Trotz schlechter Ergebnisse hatte man fast bis zum Ende noch die Chance auf ein unentschieden.   Das Spiel endete mit 3:5 Punkten und 3.012 Holz : 3.156 Holz. Bester Spieler Jürgen Haage  mit  560 Holz. Jürgen Haage 560 Holz ( 515 Holz) Michael Lösle/ Frank Hartmann  461 Holz (534 Holz) Peter Albicker 461 Holz (533 Holz) Rainer Burkard 498 Holz (497 Holz) Leonardo Castiello 543 Holz (544 Holz) Johann Krieger 489 Holz (533 Holz) Frauen gewinnen, Männer verlieren das Derby Beim ersten Heimspiel im neuen Jahr der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von Tuttlingen. Das Spiel wurde am Ende klar mit über 100 Holz und  3-087 : 2-986 Holz und 6:2 Punkten gewonnen. Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 581 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 467 Holz (504 Holz) Hildegard Nopper  503Holz (485 Holz) Maria Haller 514 Holz (518 Holz) Carola Götz 533 Holz (473 Holz) Anke Faude 581 Holz (522 Holz) Renate Lösle/Sabine Schwarzmüller 489 Holz (484 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen  KSC Immendingen 2. Immendingen war immer ein starker Gegner.  Das Spiel wurde am Schluss jedoch deutlich  mit 2.891 Holz : 2.797 Holz  und 6:2 Punkten  gewonnen Beste Spielerin war Ulrike Geppert  mit 531 Holz. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 505 Holz (468 Holz) Ulrike Geppert  531 Holz ( 446 Holz) Heike Loeck  449 Holz (460 Holz) Brigitte Pfaff  465 Holz(427 Holz)  Janine Krause 446 Holz (488 Holz) Manuela Duffner 495 Holz ( 488Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten zu Hause im Derby gegen die SG Rot-Weiß Unterkirnach/Post Furtwangen 2. Bereits im Startpaar verlor man 120 Holz und beide Punkte aber auch im weiteren Spiel ging das Zepter klar an den Gegner.  Das Spiel endete mit 1:7 Punkten und 3.079 Holz : 3.210 Holz. Hier waren die  besten Spieler Rainer Burkard mit  572 Holz. Jürgen Haage 517 Holz ( 519 Holz) Michael Lösle 447 Holz (566 Holz) Peter Albicker 495Holz (542 Holz) Rainer Burkard 572 Holz (516Holz) Leonardo Castiello 520 Holz (532 Holz) Johann Krieger 528 Holz (535 Holz) Männer gewinnen wichtiges Spiel gegen Löffingen Für die Frauen sah es im Startpaar gegen die Mannschaft  von SG KSC Blau-Weiß Freiburg noch gar nicht schlecht aus. Im Mittelpaar verlor man jedoch beide Punkte sehr knapp. Im Schlusspaar konnte nur Anke Fraude den Punkt gewinnen. Man verlor dann doch noch recht klar. Beste Spielerin war Simone Oswald mit 542 Holz. Das Spiel endete 3.110 : 3.032 Holz und 6:2 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 542 Holz (484 Holz) Carola Götz  505 Holz (506 Holz) Sabine Schwarzmüller 464 Holz (567 Holz) Maria Haller 526 Holz (556 Holz) Anke Faude 536 Holz (525 Holz) Renate Lösle 459 Holz (472 Holz) Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen  SG Athena/ Jahn Freiburg 2 . Am Anfang sah es ja noch ganz gut aus. Man hattte 48 Holz Vorsprung und einen Punkt. Doch die Freiburgerinnen spielten über 6 Bahnen. Leider lief es bei den Schlußleuten nicht gut. Zudem hatte der Gegner eine Frau aus der zweiten Bundesliga eingesetzt, welche 599 Holz spielte. Das Spiel ging mit 2.981 Holz : 2.752 Holz  und 1:7 Punkten  an Freiburg. Beste Spielerin bei uns war Carola Götz mit 513 Holz Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 456 Holz ( 599 Holz) Götz, Carola 513 Holz ( 446 Holz) Loeck, Heike 417 Holz (480 Holz) Pfaff, Brigitte 478 Holz(488 Holz) Krause, Janine 418 Holz (489 Holz) Manuela Duffner 470 Holz ( 479Holz) Die Männer spielten zu Hause gegen den SKC Löffingen. Sie fuhren einen wichtigen Sieg nach Hause. Das Spiel endete mit 6:2 Punkten und 3.005 Holz : 2.960 Holz. Hier waren die  besten Spieler Leonardo Castiello  und Rainer Burkard mit  529 Holz. Jürgen Haage 524 Holz ( 495 Holz) Peter Albiker 480 Holz (485 Holz) Frank Hartmann / Michael Lösle 464Holz (475 Holz) Rainer Burkard 529 Holz (496Holz) Leonardo Castiello 529 Holz (506 Holz) Johann Krieger 479 Holz (503 Holz) Dies waren nun die letzten Spiele in diesem Jahr. Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.  Verbandsliga Frauen schlagen den Tabellenführer Verbandsliga Frauen Die Frauen spielten zu Hause gegen den Tabellenführer aus Geisingen. Bereits im Startpaar ging man mit zwei Punkten und  67 Holz in Führung.   Im Mittelpaar konnten keine Punkte gewonnen werden. Beste Spielerin hier war Simone Oswald  mit 553 Holz. Es wurden aber noch einige sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Spiel endete mit 5:3 Punkten und 3.142 Holz zu 3.108 Holz. Simone Oswald 553 Holz (495 Holz) Nopper, Hildegard  503Holz (544 Holz) Sabine Schwarzmüller 509olz (540 Holz) Carola Götz 495 Holz (518Holz) Anke Faude 551 Holz (497Holz) Maria Haller 531 Holz (514 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spielten in Trossingen  gegen KSK Hvatska 2.Der Tabellenführer machte es unseren Männern recht schwer. Das Spiel ging mit 6:2 Punkten und 3.107 Holz :  3.018 Holz verloren. Die beste Holzzahl spielte Johann Krieger mit 534 Holz Jürgen Haage 523 Holz (492Holz) Johann Krieger 534 Holz (553 Holz) Frank Hartmann  489 Holz (524 Holz) Michael Lösle  463 Holz (536 Holz) Leonardo Castiello 516 Holz (483Holz) Rainer Burkard 493 Holz (539 Holz) Verbandsliga Frauen gewinnen klar Verbandsliga Frauen Die Frauen spielten zu Hause gegen SKG 77 Singen. Bereits im Startpaar ging man mit zwei Punkten und 100 Holz in Führung.  Beste Spielerin hier war wiederum Anke Faude mit 587 Holz. Es wurden aber noch einige sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Spiel endete mit 7:1 Punkten und 3.209 Holz zu 2.915 Holz. Simone Oswald 474 Holz (537 Holz) Nopper, Hildegard  5543Holz (470 Holz) Ulrike Geppert/Sabine Schwarzmüller 544Holz (481 Holz) Carola Götz 506 Holz (486Holz) Anke Faude 587 Holz (430 Holz) Maria Haller 555 Holz (511 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spielten in Oberbränd gegen KCH Eisenbach.Er wurde mit 2:6 Punkten und 2.960 Holz :  3.066 Holz verloren. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage   mit 547 Holz Jürgen Haage 547 Holz (478 Holz) Willi Götz  466 Holz (522 Holz) Frank Hartmann  443 Holz (492 Holz) Michael Lösle  479 Holz (553 Holz) Leonardo Castiello 526 Holz (527Holz) Rainer Burkard 499Holz (494 Holz) Kein erfolgreiches Wochenende Verbandsliga Frauen Die 1. Frauen spielte heute gegen die Mannschaft aus KSC Buggingen-Eschbach1 . Leider verlor man dieses Spiel durch einige schlechte Ergebnisse.  Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 554 Holz.  Das Spiel endete  2.906 : 2.876 Holz und 5:3 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 486 Holz (499 Holz) Nopper, Hildegard  469 Holz (496 Holz) Sabine Schwarzmüller/ Renate Lösle 413 Holz (476 Holz) Carola Götz 500 Holz (498 Holz) Anke Faude 554 Holz (499 Holz) Maria Haller 454Holz (438 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spelten zu Hause gegen Post SV Villingen. Dieser Kampf schien am Anfang schon gewonnen zu sein. Bereits im Startpaar konnte man beide Punkte erzielen und führte über 100 Holz.  Im Mittelpaar holte man zwar auch noch einen Punkt gab aber 60 Holz ab. Im Schlusspaar ging diese Kamp dann noch mit der letzten Kugel für die Post Villingen aus. Er wurde mit 3:5 Punkten und 3.128 Holz :  3.133 Holz verloren. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage   mit 581 Holz Jürgen Haage 581 Holz (512 Holz) Willi Götz  494 Holz (563 Holz) Johann Krieger  484 Holz (486 Holz) Michael Lösle  486 Holz (476 Holz) Leonardo Castiello 543 Holz (571 Holz) Rainer Burkard 540Holz (525 Holz) Alle Mannschaften gewinnen Verbandsliga Frauen: Beim   in der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von Rot-Weiß Kollnau. Da der Gegner in der Startpaarung auf den falschen Bahnen startete, war das Spiel eigentlich schon gewonnen. Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 556 Holz.  Das Spiel endete  3.063 : 2.513 Holz und 6:2 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 502 Holz (255 Holz) Nopper, Hildegard  504Holz (512 Holz) Sabine Schwarzmüller 492 Holz (524 Holz) Ulrike Geppert 492 Holz (443 Holz) Anke Faude 556 Holz (528Holz) Haller, Maria 517 Holz (251 Holz) Bezirskliga Frauen: Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen SKC Goldscheuer 1 den Tabellenführer der Bezirksliga .Dieses Spiel war spannend bis zum Schluss. Das Spiel ging mit 2.901 Holz : 2.850 Holz und 5:3 Punkten  an die SG.   Beste Spielerin in dieser Party war Carina Winterhalter mit 517 Holz. Janine Krause 462 Holz ( 477Holz) Carola Götz 506 Holz (461Holz) Heike Loeck 474 Holz (491 Holz) Brigitte Pfaff/Schwarzmüller, Sabine 470Holz(479 Holz) Carina Winterhalter 517 Holz (510 Holz)  Brunhilde Beha-Haage 472 Holz (432 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer lieferten sich gegen Singen einen heißen Kampf. Dieser Kampf ging endlich mal wieder für unsere Mannschaft gut aus. Er wurde mit 5:3 Punkten und 3.054 Holz :  3.001 Holz gewonnen. Die beste Holzzahl spielte Leo Castiello  mit 553 Holz Jürgen Haage 529 Holz (553 Holz) Peter Albiker/ Frank Hartmann 419 Holz (465 Holz) Johann Krieger  531 Holz (466 Holz) Michael Lösle  486 Holz (496Holz) Leonardo Castiello 553 Holz (546 Holz) Rainer Burkard 536Holz (475 Holz) Schwarzes Wochenende Verbandsliga Frauen: Beim Spiel  in der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von DKC Waldkirch in Waldkirch. Nach den ersten drei Spielerinnen lag man noch vorne. Zum Schluss sind die Waldkircher davongezogen.   Das Spiel endete  3.093 : 3.037 Holz und 7:1 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 522 Holz (469 Holz) Nopper, Hildegard  477Holz (515 Holz) Sabine Schwarzmüller 491 Holz (572Holz) Ulrike Geppert 501 Holz (507 Holz) Carola Götz  507 Holz (498 Holz) Maria Haller 539 Holz (532 Holz) Bezirskliga Frauen: Die zweite Frauenmannschaft spielte auf den schweren Bahnen in Rottweil .Hier konnte kein Blumentopf gewonnen werden. Das Spiel ging mit 2.805 Holz : 2.487 Holz und7,5:0,5 Punkten klar an Rottweil.   Janine Krause 423 Holz ( 458 Holz) Carola Götz 428 Holz (496 Holz) Heike Loeck 421 Holz (515 Holz) Brigitte Pfaff 417Holz(417 Holz) Carina Winterhalter 442 Holz (469Holz)  Brunhilde Beha-Haage 356 Holz ( 450 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer gingen in Hölzlebruck sang und klanglos unter  mit 7:1 Punkten und 3.241 Holz : 2.748 Holz. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage mit 558 Holz Jürgen Haage 558 Holz (496 Holz) Peter Albiker 461 Holz (541 Holz) Willi Götz  425 Holz (565 Holz) Michael Lösle  404 Holz (575Holz) Leonardo Castiello 478 Holz (529 Holz) Rainer Burkard 422Holz (535 Holz) Frauen 1 spielen Bahnenrekord Verbandsliga Frauen: Beim  Heimspiel  in der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von KSC Önsbach. Die Frauen speilten Bahnrekord mit 3.320 Kegel für die SG und 3.78 Kegel für Önsbach. Alle Spielerinnen spielten über 520 Holz. Der Ausreisser war natürlich wieder mal Anke Faude mit grandiosen 616 Holz. Seit die SG besteht haben wir noch nie so eine Superholzzahl bespielt.  Das Spiel endete  3.320 : 3.078 Holz und 7:1 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 544 Holz (537 Holz) Nopper, Hildegard  520Holz (521 Holz) Sabine Schwarzmüller 533 Holz (536Holz) Ulrike Geppert 566 Holz (482 Holz) Anke Faude 616 Holz (470 Holz) Maria Haller 541 Holz (532Holz) Bezirskliga Frauen: Die zweite Frauenmannschaft spielte  gegen KSG 04 Denzlingen . Bis zum Schlußpaar war das Spiel noch spannend. Doch hier lief Manuela Duffner zur Hochform auf und spielte 535 Holz, so dass dieses Spiel am Ende auch noch klar  mit  2.945 Holz : 2.809 Holz und 5:30 Punkten gewonnen werden konnte.  Die restlich Ergebnisse konnten sich auch sehen lassen. Manuela Duffner 535 Holz ( 395 Holz) Carola Götz 524 Holz ( 448 Holz) Heike Loeck 477 Holz (509 Holz) Brigitte Pfaff 446 Holz(484 Holz) Carina Winterhalter 497 Holz (459Holz) Beha-Haage, Brunhilde 466 Holz ( 514 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spielten zu Hause und hatten einen rabenschwarzen Tag. Sie verloren das Spiel gegenSKG Tuttlingen  mit2:6 Punkten und 2.921 Holz : 3.015 Holz. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage mit 516 Holz Jürgen Haage 516 Holz ( 534 Holz) Peter Albiker 489 Holz (474 Holz) Frank Hartmann 451 Holz (551 Holz) Michael Lösle  478 Holz (436Holz) Leonardo Castiello 494Holz (502 Holz) Rainer Burkard 493Holz (518 Holz) Frauen gewinnen Ihre Spiele Beim  Heimspiel  in der Verbandsliga musste die SG ersatzgeschwächt antreten. Sie spielten gegen den KSC Hölzlebruck 2. Beste Spielerin war Simone Oswal  mit 537 Holz. Jedoch auch die anderen Spielerinnen erzielten gute Ergebnisse. Das Spiel endete  3.090 : 2.809 Holz und 8:0 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 537 Holz (505 Holz) Nopper, Hildegard  512Holz (436 Holz) Sabine Schwarzmüller 501 Holz (487 Holz) Ulrike Geppert 512 Holz (424 Holz) Maria Haller 518 Holz (482 Holz) Carola Götz 510 Holz (475 Holz) Bez. Liga Frauen Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen den ESV Freiburg.  Das Spiel konnte am Ende klar für uns gewonnen werden. Beste Spielerin war hier Manuela Duffner mit 527 Holz. Es endete 2.935 Holz  : 2.797 Holz  und 6:2 Punkten. Die Einzelergebnisse: Winterhalter, Carina 493 Holz ( 474 Holz) Duffner, Manuela 527 Holz ( 480 Holz) Loeck, Heike 493 Holz (430 Holz) Haller, Sandra  493 Holz(494 Holz) Krause, Janine 474 Holz (476 Holz) Beha-Haage, Brunhilde 455 Holz ( 443 Holz) Bez. Liga B Herren Die Männer mussten  auf den nicht ganz leichten Bahnen in Winzeln spielen. Leider ging dieses  Spiel  knapp verloren. Das Spiel endete mit 2:6 Punkten und 2.983 Holz : 2.941 Holz. Hier war bester Spieler Leonardo Castiello mit  513 Holz aber auch der seit langem wieder einmal aktiv spielende Michael Lösle spielte hervorragende 505 Holz. Jürgen Haage505 Holz ( 441 Holz) Michael Lösle  505 Holz (523 Holz) Frank Hartmann 454 Holz (501 Holz) Burkard, Rainer 510 Holz (496 Holz) Leonardo Castiello 513 Holz (514 Holz) Johann Krieger/Willi Götz 454Holz (514 Holz) Schwarzes Wochenende alle verlieren. Beim Spiel  in der Verbandsliga spiel te die SG gegen die Mannschaft von SKG Tuttlingen. Bereits im Starterpaar gab man alle Punkte ab. So ging es auch bis zum Schluss weiter. Hier konnte kein Blumentopf gewonnen werden.  Einzig und allein holte  Anke Faude mit  tollen 592 Holz den Punkt. Jedoch auch die anderen Spielerinnen erzielten gute Ergebnisse. Das Spiel endete  3.159 : 3.086 Holz und 6:2 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 508 Holz (520 Holz) Nopper, Hildegard  502Holz (532 Holz) Sabine Schwarzmüller 503 Holz (527 Holz) Ulrike Geppert 535 Holz (553 Holz) Anke Faude 592 Holz (516 Holz) Renate Lösle/Heike Loeck 446 Holz (511 Holz) Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen KSC Immendingen.  Das Spiel ging klar nach Immendingen mit 3.036 Holz  : 2.617 Holz  und 8:0 Punkten. Die Einzelergebnisse: Winterhalter, Carina 438 Holz ( 549 Holz) Duffner, Manuela 438 Holz ( 463 Holz) Loeck, Heike 440 Holz (543 Holz) Pfaff, Brigitte 445 Holz(465 Holz) Krause, Janine 424 Holz (529 Holz) Beha-Haage, Brunhilde 432 Holz ( 487 Holz) Bei den Männern stand das Lokalderby gegen die SG Post Furtwangen/ Rot-Weiß Unterkirnach 2  auf dem Programm. Durch ein überragendes Ergebnis der Gäste ging dieses Spiel leider knapp verloren. Das Spiel endete mit 3:5 Punkten und 3.096 Holz : 3.139 Holz. Hier war bester Spieler Leonardo Castiello mit  557 Holz. Jürgen Haage5354 Holz ( 582 Holz) Peter Albiker 435 Holz (466 Holz) Frank Hartmann 486 Holz (474 Holz) Burkard, Rainer 539 Holz (541 Holz) Leonardo Castiello 557 Holz (528 Holz) Johann Krieger 494Holz (548 Holz)

Guter Saisonstart für die Herren

Die Frauen spielten das erste

Verbandsligaspiel in Trossingen auf der

Achterbahn gegen  den DKC Geisingen.

Das Spiel ging durch die schlechten

Leistungen von 5 Spielerinnen zu Recht

verloren.

Als Einzige Spielerin überzeugte Anke Faude

mit 561 Holz. DKC Geisingen 3140: 3002

Holz für die SG Komet/Kegelfreunde

Unterkirnach. Es spielten im Einzelnen:

Simone Oswald 491 Holz (495 Holz)

Carola Götz 490 Holz (573 Holz)

Sabine Schwarzmüller 477 Holz (518 Holz)

Ulrike Geppert 486 Holz (537 Holz)

Anke Faude 561 Holz (547 Holz)

Renate Lösle 497 Holz (470 Holz)

Überzeugend konnten die Männer das

Heimspiel gegen KSK Hrvatska 2 gewinnen.

Das Spiel endete mit 7:1 Punkten und 3.067

Holz : 3.022 Holz. Hier war überragender

Spieler Johann Krieger mit seinen 82 Jahre

und 547 Holz.

Jürgen Haage 515 Holz ( 508 Holz)

Peter Albiker 510 Holz (514 Holz)

Frank Hartmann 462 Holz (445 Holz)

Willi Götz 492 Holz (497 Holz)

Leonardo Castiello 540 Holz (536 Holz)

Johann Krieger 547 Holz (521 Holz)

Aktuelle Spielberichte und Informationen
© SKC Kegelfreunde Unterkirnach e.V.
Kegelfreunde Unterkirnach
Kegelfreunde Unterkirnach
Aktuelles 
Abschlusstabellen: Damen 1 Damen 2 Herren 1 Frauen 1 gewinnen letztes Spiel Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte bei den bereits abgestiegenen Singener.Bereits in der Startformation hole man zwei Punkte. Die drei Schlussleute holten ebenfalls zwei Punkte sowie die Holzzahl. Wir gewannen mit 3.031 : 3.070  Holz und 2:6 Punkten . Beste Spielerinnen  waren Anke Faude sowie Simone Oswald   mit 528 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 528 Holz (502olz) Hildegard Nopper  484Holz (437Holz) Maria Haller 501 Holz (544Holz) Ulrike Geppert/Carola Götz 523 Holz (506 Holz) Anke Faude 528 Holz (541 Holz) Sabine Schwarzmüller 506 Holz (501 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte in Goldscheuer. Die Mannschaft war bereits vor dem Spiel schon Meister und steigt in die Landesliga auf. Hier konnten unsere Frauen keinen Blumentopf gewinnen und verloren mit 2.738 Holz : 2.881 Holz  und 0:8Punkten .   Beste Spielerin war Carola Götz   mit 500. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter/Brunhilde Beha-Haage 416 Holz (477 Holz) Brigitte Pfaff  441 Holz ( 448 Holz) Heike Loeck  452 Holz (471 Holz) Carola Götz500Holz(527 Holz)  Janine Krause 459 Holz (462 Holz) Renate Lösle 470 Holz ( 496Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten zu Hause gegen Eisenbach. In diesem letzten Spiel ging es um den Klassenerhalt. Bei einem Sieg wäre man drittletzter und verbliebe in der Bez. Liga B. Bei einer Niederlage kann es sein, dass die Mannschaft absteigt.  Das Spiel war ausgeglichen bis zum Schlusspaar. Da drehte der Gegner nochmals auf und man konnte eine Niederlage nicht verhindern. Es  endete mit 3.034 Holz : 3.201 Holz und 2:6 Punkten für Unterkirnach. Bester Spieler  war Willi Götz  mit  552 Holz. Jürgen Haage 529 Holz (513Holz) Willi Götz 552 Holz (563 Holz) Michael Lösle 467 Holz (530 Holz) Frank Hartmann  451 Holz (515 Holz) Leonardo Castiello 517 Holz (576 Holz) Johann Krieger 518 Holz (504 Holz) Zwei Siege eine Niederlage Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte zu Hause  gegen KSC  Buggingen-Eschbach 1.Im Startpaar holte man einen Punkt und 15 Holz Guthaben. Trotz guter Ergebnisse im Mittelpaar wurde kein Punkt erzielt und man lag mit 44 Holz zurück. Das Schlusspaar bemühte sich die Holz aufzuholen doch fast bis zum Schluss war der Kampf spannend. Leider lief es dem Gegner besser als uns. Wir  verloren mit 3.067 : 3.090  Holz und 2:6 Punkten . Beste Spielerin war Sabine Schwarzmüller  mit 541 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 499 Holz (516Holz) Hildegard Nopper  505Holz (523Holz) Maria Haller 510 Holz (479Holz) Ulrike Geppert 473 Holz (519 Holz) Anke Faude 539 Holz (498 Holz) Sabine Schwarzmüller 541 Holz (555 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte zu Hause gegen ESV Rottweil 2. Bereits im Startpaar holte man beide Punkte und einige Holz heraus. Auch im Mittelpaar wurden beide Punkte erzielt und der Vorspruch stieg auf über 100 Holz an. Das Spiel wurde am Ende gewonnen mit 2.844 Holz : 2.721 Holz  und 7:1Punkten .   Beste Spielerin war Carola Götz   mit 491. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 486 Holz (478 Holz) Manuela Duffner  463 Holz ( 479 Holz) Heike Loeck  469 Holz (445 Holz) Carola Götz 491Holz(461 Holz)  Janine Krause 459 Holz (422 Holz) Renate Lösle 476 Holz ( 436Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten in Brigachtal gegen Post SV Villingen.  Durch diesen Sieg wurde ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht.   Das Spiel endete mit 2.880 Holz : 2.959 Holz und 3:5Punkten für Unterkirnach. Bester Spieler  war Michael  Lösle  mit  521 Holz. Jürgen Haage 508 Holz (516Holz) Willi Götz 488 Holz (519 Holz) Michael Lösle 521 Holz (566 Holz) Rainer Burkard 485 Holz (472 Holz) Leonardo Castiello 502 Holz (391 Holz) Johann Krieger 455 Holz (416 Holz) Männer gewinnen wichtige Punkte gegen den Abstieg Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte zu Hause  gegen die zweite Mannschaft von DKC Waldkirch. Nach dem Mittelpaar schien das Spiel bereits verloren. Das Schlusspaar holte Holz um Holz auf. Bis zur letzten Kugel blieb dieses Spiel spannend.  Die glücklichen Sieger waren diesmal wir.   Endstand 3.123 : 3.112Holz und 5:3 Punkten . Beste Spielerinnen waren das Schlußpaar Hildegard Nopper mit 543 Holz und Anke Faude mit 544 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 521 Holz (528Holz) Hildegard Nopper  543Holz (514Holz) Maria Haller 514 Holz (580Holz) Ulrike Geppert 496 Holz (474 Holz) Anke Faude 544 Holz (480 Holz) Sabine Schwarzmüller 505 Holz (536 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte ein Nachholspiel gegen Überlingen. Dieses Spiel ging klar an den Gegner   mit 2.747 Holz : 2.889 Holz  und 3:5Punkten  verloren.   Beste Spielerin war Manuela Duffner    mit 493 und Janine Krause mit 491 Holz. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 480 Holz (424 Holz) Manuela Duffner  493 Holz ( 490 Holz) Heike Loeck  468 Holz (474 Holz) Brigitte Pfaff  444Holz(503 Holz)  Janine Krause 491 Holz (508 Holz) Brunhilde Beha 371 Holz ( 490Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten ebenfalls zu Hause gegen die zweite Mannschaft von Hölzlebruck. Hier wurden wichtige Punkte gegen den Abstieg eingefahren. Es wurden aber auch sehr gute Holzzahlen gespielt. Das Spiel endete mit 3.139 Holz : 3.080 Holz. Bester Spieler Jürgen Haage  mit  561 Holz. Jürgen Haage 561 Holz ( 501 Holz) Willi Götz  413 Holz (496 Holz) Peter Albicker 522 Holz (490 Holz) Rainer Burkard 503 Holz (521 Holz) Leonardo Castiello 513 Holz (560 Holz) Johann Krieger 527 Holz (512 Holz) Schlusspaar der Frauen 1 dreht das Spiel komplett Verbandsliga Die erste Frauenmannschaft spielte in Hölzlebruck gegen Hölzlebruck Frauen 2. Das Spiel schien nach dem Mittelpaar schon verloren. Man lag mit 97  Holz hinten. Die beiden Schlussspielerinnen Hilde und Anke holten jedoch Holz um Holz auf. So gewannen wir noch mit 30 Holz.  Endstand 2.807 : 2.777 Holz und 5:3 Punkten gewonnen. Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 535 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 450 Holz (495 Holz) Hildegard Nopper  481Holz (441 Holz) Maria Haller 473 Holz (486 Holz) Carola Götz 420 Holz (474 Holz) Anke Faude 535 Holz (448 Holz) Sabine Schwarzmüller 448 Holz (433 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte in Freiburg bei gegen SG Athena/PTSV Freiburg.  Der Gegner hatte von Anfang an das Zepter in der Hand.   Das Spiel wurde am Schluss  deutlich  mit 2.617 Holz : 2.821 Holz  und 1:7 Punkten  verloren.   Beste Spielerin war Renate Lösle   mit 473 Holz. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 426 Holz (484 Holz) Renate Lösle  473 Holz ( 534 Holz) Heike Loeck/ Brunhilde Beha  405 Holz (476 Holz) Brigitte Pfaff  439 Holz(465 Holz)  Janine Krause 450 Holz (422 Holz) Manuela Duffner 424 Holz ( 440Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten zu Hause gegen Winzeln 2 mehr schlecht als recht. Trotz schlechter Ergebnisse hatte man fast bis zum Ende noch die Chance auf ein unentschieden.   Das Spiel endete mit 3:5 Punkten und 3.012 Holz : 3.156 Holz. Bester Spieler Jürgen Haage  mit  560 Holz. Jürgen Haage 560 Holz ( 515 Holz) Michael Lösle/ Frank Hartmann  461 Holz (534 Holz) Peter Albicker 461 Holz (533 Holz) Rainer Burkard 498 Holz (497 Holz) Leonardo Castiello 543 Holz (544 Holz) Johann Krieger 489 Holz (533 Holz) Frauen gewinnen, Männer verlieren das Derby Beim ersten Heimspiel im neuen Jahr der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von Tuttlingen. Das Spiel wurde am Ende klar mit über 100 Holz und  3-087 : 2-986 Holz und 6:2 Punkten gewonnen. Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 581 Holz.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 467 Holz (504 Holz) Hildegard Nopper  503Holz (485 Holz) Maria Haller 514 Holz (518 Holz) Carola Götz 533 Holz (473 Holz) Anke Faude 581 Holz (522 Holz) Renate Lösle/Sabine Schwarzmüller 489 Holz (484 Holz) Bezirksliga Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen  KSC Immendingen 2. Immendingen war immer ein starker Gegner.  Das Spiel wurde am Schluss jedoch deutlich  mit 2.891 Holz : 2.797 Holz  und 6:2 Punkten  gewonnen Beste Spielerin war Ulrike Geppert  mit 531 Holz. Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 505 Holz (468 Holz) Ulrike Geppert  531 Holz ( 446 Holz) Heike Loeck  449 Holz (460 Holz) Brigitte Pfaff  465 Holz(427 Holz)  Janine Krause 446 Holz (488 Holz) Manuela Duffner 495 Holz ( 488Holz) Bezirksliga B Die Männer spielten zu Hause im Derby gegen die SG Rot-Weiß Unterkirnach/Post Furtwangen 2. Bereits im Startpaar verlor man 120 Holz und beide Punkte aber auch im weiteren Spiel ging das Zepter klar an den Gegner.  Das Spiel endete mit 1:7 Punkten und 3.079 Holz : 3.210 Holz. Hier waren die  besten Spieler Rainer Burkard mit  572 Holz. Jürgen Haage 517 Holz ( 519 Holz) Michael Lösle 447 Holz (566 Holz) Peter Albicker 495Holz (542 Holz) Rainer Burkard 572 Holz (516Holz) Leonardo Castiello 520 Holz (532 Holz) Johann Krieger 528 Holz (535 Holz) Männer gewinnen wichtiges Spiel gegen Löffingen Für die Frauen sah es im Startpaar gegen die Mannschaft  von SG KSC Blau-Weiß Freiburg noch gar nicht schlecht aus. Im Mittelpaar verlor man jedoch beide Punkte sehr knapp. Im Schlusspaar konnte nur Anke Fraude den Punkt gewinnen. Man verlor dann doch noch recht klar. Beste Spielerin war Simone Oswald mit 542 Holz. Das Spiel endete 3.110 : 3.032 Holz und 6:2 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 542 Holz (484 Holz) Carola Götz  505 Holz (506 Holz) Sabine Schwarzmüller 464 Holz (567 Holz) Maria Haller 526 Holz (556 Holz) Anke Faude 536 Holz (525 Holz) Renate Lösle 459 Holz (472 Holz) Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen  SG Athena/ Jahn Freiburg 2 . Am Anfang sah es ja noch ganz gut aus. Man hattte 48 Holz Vorsprung und einen Punkt. Doch die Freiburgerinnen spielten über 6 Bahnen. Leider lief es bei den Schlußleuten nicht gut. Zudem hatte der Gegner eine Frau aus der zweiten Bundesliga eingesetzt, welche 599 Holz spielte. Das Spiel ging mit 2.981 Holz : 2.752 Holz  und 1:7 Punkten  an Freiburg. Beste Spielerin bei uns war Carola Götz mit 513 Holz Hier noch die Einzelergebnisse: Carina Winterhalter 456 Holz ( 599 Holz) Götz, Carola 513 Holz ( 446 Holz) Loeck, Heike 417 Holz (480 Holz) Pfaff, Brigitte 478 Holz(488 Holz) Krause, Janine 418 Holz (489 Holz) Manuela Duffner 470 Holz ( 479Holz) Die Männer spielten zu Hause gegen den SKC Löffingen. Sie fuhren einen wichtigen Sieg nach Hause. Das Spiel endete mit 6:2 Punkten und 3.005 Holz : 2.960 Holz. Hier waren die  besten Spieler Leonardo Castiello  und Rainer Burkard mit  529 Holz. Jürgen Haage 524 Holz ( 495 Holz) Peter Albiker 480 Holz (485 Holz) Frank Hartmann / Michael Lösle 464Holz (475 Holz) Rainer Burkard 529 Holz (496Holz) Leonardo Castiello 529 Holz (506 Holz) Johann Krieger 479 Holz (503 Holz) Dies waren nun die letzten Spiele in diesem Jahr. Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.  Verbandsliga Frauen schlagen den Tabellenführer Verbandsliga Frauen Die Frauen spielten zu Hause gegen den Tabellenführer aus Geisingen. Bereits im Startpaar ging man mit zwei Punkten und  67 Holz in Führung.   Im Mittelpaar konnten keine Punkte gewonnen werden. Beste Spielerin hier war Simone Oswald  mit 553 Holz. Es wurden aber noch einige sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Spiel endete mit 5:3 Punkten und 3.142 Holz zu 3.108 Holz. Simone Oswald 553 Holz (495 Holz) Nopper, Hildegard  503Holz (544 Holz) Sabine Schwarzmüller 509olz (540 Holz) Carola Götz 495 Holz (518Holz) Anke Faude 551 Holz (497Holz) Maria Haller 531 Holz (514 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spielten in Trossingen  gegen KSK Hvatska 2.Der Tabellenführer machte es unseren Männern recht schwer. Das Spiel ging mit 6:2 Punkten und 3.107 Holz :  3.018 Holz verloren. Die beste Holzzahl spielte Johann Krieger mit 534 Holz Jürgen Haage 523 Holz (492Holz) Johann Krieger 534 Holz (553 Holz) Frank Hartmann  489 Holz (524 Holz) Michael Lösle  463 Holz (536 Holz) Leonardo Castiello 516 Holz (483Holz) Rainer Burkard 493 Holz (539 Holz) Verbandsliga Frauen gewinnen klar Verbandsliga Frauen Die Frauen spielten zu Hause gegen SKG 77 Singen. Bereits im Startpaar ging man mit zwei Punkten und 100 Holz in Führung.  Beste Spielerin hier war wiederum Anke Faude mit 587 Holz. Es wurden aber noch einige sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Spiel endete mit 7:1 Punkten und 3.209 Holz zu 2.915 Holz. Simone Oswald 474 Holz (537 Holz) Nopper, Hildegard  5543Holz (470 Holz) Ulrike Geppert/Sabine Schwarzmüller 544Holz (481 Holz) Carola Götz 506 Holz (486Holz) Anke Faude 587 Holz (430 Holz) Maria Haller 555 Holz (511 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spielten in Oberbränd gegen KCH Eisenbach.Er wurde mit 2:6 Punkten und 2.960 Holz :  3.066 Holz verloren. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage   mit 547 Holz Jürgen Haage 547 Holz (478 Holz) Willi Götz  466 Holz (522 Holz) Frank Hartmann  443 Holz (492 Holz) Michael Lösle  479 Holz (553 Holz) Leonardo Castiello 526 Holz (527Holz) Rainer Burkard 499Holz (494 Holz) Kein erfolgreiches Wochenende Verbandsliga Frauen Die 1. Frauen spielte heute gegen die Mannschaft aus KSC Buggingen-Eschbach1 . Leider verlor man dieses Spiel durch einige schlechte Ergebnisse.  Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 554 Holz.  Das Spiel endete  2.906 : 2.876 Holz und 5:3 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 486 Holz (499 Holz) Nopper, Hildegard  469 Holz (496 Holz) Sabine Schwarzmüller/ Renate Lösle 413 Holz (476 Holz) Carola Götz 500 Holz (498 Holz) Anke Faude 554 Holz (499 Holz) Maria Haller 454Holz (438 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spelten zu Hause gegen Post SV Villingen. Dieser Kampf schien am Anfang schon gewonnen zu sein. Bereits im Startpaar konnte man beide Punkte erzielen und führte über 100 Holz.  Im Mittelpaar holte man zwar auch noch einen Punkt gab aber 60 Holz ab. Im Schlusspaar ging diese Kamp dann noch mit der letzten Kugel für die Post Villingen aus. Er wurde mit 3:5 Punkten und 3.128 Holz :  3.133 Holz verloren. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage   mit 581 Holz Jürgen Haage 581 Holz (512 Holz) Willi Götz  494 Holz (563 Holz) Johann Krieger  484 Holz (486 Holz) Michael Lösle  486 Holz (476 Holz) Leonardo Castiello 543 Holz (571 Holz) Rainer Burkard 540Holz (525 Holz) Alle Mannschaften gewinnen Verbandsliga Frauen: Beim   in der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von Rot-Weiß Kollnau. Da der Gegner in der Startpaarung auf den falschen Bahnen startete, war das Spiel eigentlich schon gewonnen. Beste Spielerin war wiederum Anke Faude mit 556 Holz.  Das Spiel endete  3.063 : 2.513 Holz und 6:2 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 502 Holz (255 Holz) Nopper, Hildegard  504Holz (512 Holz) Sabine Schwarzmüller 492 Holz (524 Holz) Ulrike Geppert 492 Holz (443 Holz) Anke Faude 556 Holz (528Holz) Haller, Maria 517 Holz (251 Holz) Bezirskliga Frauen: Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen SKC Goldscheuer 1 den Tabellenführer der Bezirksliga .Dieses Spiel war spannend bis zum Schluss. Das Spiel ging mit 2.901 Holz : 2.850 Holz und 5:3 Punkten  an die SG.   Beste Spielerin in dieser Party war Carina Winterhalter mit 517 Holz. Janine Krause 462 Holz ( 477Holz) Carola Götz 506 Holz (461Holz) Heike Loeck 474 Holz (491 Holz) Brigitte Pfaff/Schwarzmüller, Sabine 470Holz(479 Holz) Carina Winterhalter 517 Holz (510 Holz)  Brunhilde Beha-Haage 472 Holz (432 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer lieferten sich gegen Singen einen heißen Kampf. Dieser Kampf ging endlich mal wieder für unsere Mannschaft gut aus. Er wurde mit 5:3 Punkten und 3.054 Holz :  3.001 Holz gewonnen. Die beste Holzzahl spielte Leo Castiello  mit 553 Holz Jürgen Haage 529 Holz (553 Holz) Peter Albiker/ Frank Hartmann 419 Holz (465 Holz) Johann Krieger  531 Holz (466 Holz) Michael Lösle  486 Holz (496Holz) Leonardo Castiello 553 Holz (546 Holz) Rainer Burkard 536Holz (475 Holz) Schwarzes Wochenende Verbandsliga Frauen: Beim Spiel  in der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von DKC Waldkirch in Waldkirch. Nach den ersten drei Spielerinnen lag man noch vorne. Zum Schluss sind die Waldkircher davongezogen.   Das Spiel endete  3.093 : 3.037 Holz und 7:1 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 522 Holz (469 Holz) Nopper, Hildegard  477Holz (515 Holz) Sabine Schwarzmüller 491 Holz (572Holz) Ulrike Geppert 501 Holz (507 Holz) Carola Götz  507 Holz (498 Holz) Maria Haller 539 Holz (532 Holz) Bezirskliga Frauen: Die zweite Frauenmannschaft spielte auf den schweren Bahnen in Rottweil .Hier konnte kein Blumentopf gewonnen werden. Das Spiel ging mit 2.805 Holz : 2.487 Holz und7,5:0,5 Punkten klar an Rottweil.   Janine Krause 423 Holz ( 458 Holz) Carola Götz 428 Holz (496 Holz) Heike Loeck 421 Holz (515 Holz) Brigitte Pfaff 417Holz(417 Holz) Carina Winterhalter 442 Holz (469Holz)  Brunhilde Beha-Haage 356 Holz ( 450 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer gingen in Hölzlebruck sang und klanglos unter  mit 7:1 Punkten und 3.241 Holz : 2.748 Holz. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage mit 558 Holz Jürgen Haage 558 Holz (496 Holz) Peter Albiker 461 Holz (541 Holz) Willi Götz  425 Holz (565 Holz) Michael Lösle  404 Holz (575Holz) Leonardo Castiello 478 Holz (529 Holz) Rainer Burkard 422Holz (535 Holz) Frauen 1 spielen Bahnenrekord Verbandsliga Frauen: Beim  Heimspiel  in der Verbandsliga spielte die SG gegen die Mannschaft von KSC Önsbach. Die Frauen speilten Bahnrekord mit 3.320 Kegel für die SG und 3.78 Kegel für Önsbach. Alle Spielerinnen spielten über 520 Holz. Der Ausreisser war natürlich wieder mal Anke Faude mit grandiosen 616 Holz. Seit die SG besteht haben wir noch nie so eine Superholzzahl bespielt.  Das Spiel endete  3.320 : 3.078 Holz und 7:1 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 544 Holz (537 Holz) Nopper, Hildegard  520Holz (521 Holz) Sabine Schwarzmüller 533 Holz (536Holz) Ulrike Geppert 566 Holz (482 Holz) Anke Faude 616 Holz (470 Holz) Maria Haller 541 Holz (532Holz) Bezirskliga Frauen: Die zweite Frauenmannschaft spielte  gegen KSG 04 Denzlingen . Bis zum Schlußpaar war das Spiel noch spannend. Doch hier lief Manuela Duffner zur Hochform auf und spielte 535 Holz, so dass dieses Spiel am Ende auch noch klar  mit  2.945 Holz : 2.809 Holz und 5:30 Punkten gewonnen werden konnte.  Die restlich Ergebnisse konnten sich auch sehen lassen. Manuela Duffner 535 Holz ( 395 Holz) Carola Götz 524 Holz ( 448 Holz) Heike Loeck 477 Holz (509 Holz) Brigitte Pfaff 446 Holz(484 Holz) Carina Winterhalter 497 Holz (459Holz) Beha-Haage, Brunhilde 466 Holz ( 514 Holz) Bezirksliga B Männer Die Männer spielten zu Hause und hatten einen rabenschwarzen Tag. Sie verloren das Spiel gegenSKG Tuttlingen  mit2:6 Punkten und 2.921 Holz : 3.015 Holz. Die beste Holzzahl spielte Jürgen Haage mit 516 Holz Jürgen Haage 516 Holz ( 534 Holz) Peter Albiker 489 Holz (474 Holz) Frank Hartmann 451 Holz (551 Holz) Michael Lösle  478 Holz (436Holz) Leonardo Castiello 494Holz (502 Holz) Rainer Burkard 493Holz (518 Holz) Frauen gewinnen Ihre Spiele Beim  Heimspiel  in der Verbandsliga musste die SG ersatzgeschwächt antreten. Sie spielten gegen den KSC Hölzlebruck 2. Beste Spielerin war Simone Oswal  mit 537 Holz. Jedoch auch die anderen Spielerinnen erzielten gute Ergebnisse. Das Spiel endete  3.090 : 2.809 Holz und 8:0 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 537 Holz (505 Holz) Nopper, Hildegard  512Holz (436 Holz) Sabine Schwarzmüller 501 Holz (487 Holz) Ulrike Geppert 512 Holz (424 Holz) Maria Haller 518 Holz (482 Holz) Carola Götz 510 Holz (475 Holz) Bez. Liga Frauen Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen den ESV Freiburg.  Das Spiel konnte am Ende klar für uns gewonnen werden. Beste Spielerin war hier Manuela Duffner mit 527 Holz. Es endete 2.935 Holz  : 2.797 Holz  und 6:2 Punkten. Die Einzelergebnisse: Winterhalter, Carina 493 Holz ( 474 Holz) Duffner, Manuela 527 Holz ( 480 Holz) Loeck, Heike 493 Holz (430 Holz) Haller, Sandra  493 Holz(494 Holz) Krause, Janine 474 Holz (476 Holz) Beha-Haage, Brunhilde 455 Holz ( 443 Holz) Bez. Liga B Herren Die Männer mussten  auf den nicht ganz leichten Bahnen in Winzeln spielen. Leider ging dieses  Spiel  knapp verloren. Das Spiel endete mit 2:6 Punkten und 2.983 Holz : 2.941 Holz. Hier war bester Spieler Leonardo Castiello mit  513 Holz aber auch der seit langem wieder einmal aktiv spielende Michael Lösle spielte hervorragende 505 Holz. Jürgen Haage505 Holz ( 441 Holz) Michael Lösle  505 Holz (523 Holz) Frank Hartmann 454 Holz (501 Holz) Burkard, Rainer 510 Holz (496 Holz) Leonardo Castiello 513 Holz (514 Holz) Johann Krieger/Willi Götz 454Holz (514 Holz) Schwarzes Wochenende alle verlieren. Beim Spiel  in der Verbandsliga spiel te die SG gegen die Mannschaft von SKG Tuttlingen. Bereits im Starterpaar gab man alle Punkte ab. So ging es auch bis zum Schluss weiter. Hier konnte kein Blumentopf gewonnen werden.  Einzig und allein holte  Anke Faude mit  tollen 592 Holz den Punkt. Jedoch auch die anderen Spielerinnen erzielten gute Ergebnisse. Das Spiel endete  3.159 : 3.086 Holz und 6:2 Punkten.  Es spielten im Einzelnen: Simone Oswald 508 Holz (520 Holz) Nopper, Hildegard  502Holz (532 Holz) Sabine Schwarzmüller 503 Holz (527 Holz) Ulrike Geppert 535 Holz (553 Holz) Anke Faude 592 Holz (516 Holz) Renate Lösle/Heike Loeck 446 Holz (511 Holz) Die zweite Frauenmannschaft spielte gegen KSC Immendingen.  Das Spiel ging klar nach Immendingen mit 3.036 Holz  : 2.617 Holz  und 8:0 Punkten. Die Einzelergebnisse: Winterhalter, Carina 438 Holz ( 549 Holz) Duffner, Manuela 438 Holz ( 463 Holz) Loeck, Heike 440 Holz (543 Holz) Pfaff, Brigitte 445 Holz(465 Holz) Krause, Janine 424 Holz (529 Holz) Beha-Haage, Brunhilde 432 Holz ( 487 Holz) Bei den Männern stand das Lokalderby gegen die SG Post Furtwangen/ Rot-Weiß Unterkirnach 2  auf dem Programm. Durch ein überragendes Ergebnis der Gäste ging dieses Spiel leider knapp verloren. Das Spiel endete mit 3:5 Punkten und 3.096 Holz : 3.139 Holz. Hier war bester Spieler Leonardo Castiello mit  557 Holz. Jürgen Haage5354 Holz ( 582 Holz) Peter Albiker 435 Holz (466 Holz) Frank Hartmann 486 Holz (474 Holz) Burkard, Rainer 539 Holz (541 Holz) Leonardo Castiello 557 Holz (528 Holz) Johann Krieger 494Holz (548 Holz)

Guter Saisonstart für die Herren

Die Frauen spielten das erste

Verbandsligaspiel in Trossingen auf der

Achterbahn gegen  den DKC Geisingen.

Das Spiel ging durch die schlechten

Leistungen von 5 Spielerinnen zu Recht

verloren.

Als Einzige Spielerin überzeugte Anke

Faude mit 561 Holz. DKC Geisingen 3140:

3002 Holz für die SG Komet/Kegelfreunde

Unterkirnach. Es spielten im Einzelnen:

Simone Oswald 491 Holz (495 Holz)

Carola Götz 490 Holz (573 Holz)

Sabine Schwarzmüller 477 Holz (518 Holz)

Ulrike Geppert 486 Holz (537 Holz)

Anke Faude 561 Holz (547 Holz)

Renate Lösle 497 Holz (470 Holz)

Überzeugend konnten die Männer das

Heimspiel gegen KSK Hrvatska 2 gewinnen.

Das Spiel endete mit 7:1 Punkten und 3.067

Holz : 3.022 Holz. Hier war überragender

Spieler Johann Krieger mit seinen 82 Jahre

und 547 Holz.

Jürgen Haage 515 Holz ( 508 Holz)

Peter Albiker 510 Holz (514 Holz)

Frank Hartmann 462 Holz (445 Holz)

Willi Götz 492 Holz (497 Holz)

Leonardo Castiello 540 Holz (536 Holz)

Johann Krieger 547 Holz (521 Holz)

Aktuelle Spielberichte und Informationen