© SKC Kegelfreunde Unterkirnach e.V.
Kegelfreunde Unterkirnach
Kegelfreunde Unterkirnach
Aktuelles 
Männer spielen erneut unentschieden Verbandsliga Frauen An diesem Wochenende waren die Frauen zu Gast beim KSC Önsbach. Der Start mit M. Haller (462:553) und S. Schwarzmüller (488:545) verlief nicht verheißungsvoll. Auch die Mitte mit S. Oswald (524:531) und Lösle (453:519) konnte den stark spielenden Damen von Önsbach keinen Punkt abnehmen. In der letzten Paarung mit H. Nopper (504:501) und U. Geppert (488:536) erzielte Nopper den einzigen Mannschaftspunkt des Spiels. Das Spiel endete mit einer klaren 7:1 Niederlage. Bezirksklasse Die gemischte Mannschaft spielte am Wochenende gegen den Tabellenzweiten SG Mühlhausen/Blumberg. Das Startpaar mit J. Krieger (464:473) und H. Loeck (458:464) unterlag nur knapp ihren Gegnern. Anschließend gewann W. Götz (511:465) den ersten Mannschaftspunkt. C. Götz (465:510) verlor ihr Spiel. Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend, so entschied die letzte Paarung mit J. Krause (471:442) und B. Beha-Haage (416:495) den Endstand des Spiels. J. Krause erspielte den zweiten Mannschaftspunkt. Am Ende war die dritte Niederlage (6:2), trotz guter Mannschaftleistung, besiegelt. Bezirksliga A Auch die Männer spielten auswärts in Trossingen gegen KSK Hrvatska 1 und erhofften sich den ersten Sieg in dieser Saison. Das Startpaar mit J. Haage (520:525) und K. Geppert (510:518) erspielte trotz geringerer Holzahl, aber mehr gewonnener Sätze, beide Mannschaftpunkte. Anschließend spielten C. Castiello (527:521) und M. Schug (579:504) stark auf, so dass ein Sieg greifbar war. Nach vier gewonnenen Durchgängen wurde die Führung in der letzten Paarung mit D. Krehan/R. Burkard (470:588) und H. Spitz 525:547 verspielt und das Spiel endete erneut mit einem Unentschieden (4:4). Spielgemeinschaft ohne Punktgewinn Verbandsliga Frauen Die Frauen verlieren klar gegen KSC Immendingen F1 mit 1:7 Punkten und 2.900 Holz:3.120 Holz. Ulrike Geppert erspielte in der ersten Spielpaarung den einzigen Mannschaftspunkt der Partie. Der Rest des Teams musste die Punkte abgeben, was die Niederlage besiegelte. Beste Spielerin war Ulrike Geppert mit 548 Holz. Sabine Schwarzmüller 472 Holz (519 Holz) Ulrike Geppert 548 Holz (526 Holz) Anke Faude/Carola Götz 437 Holz (490 Holz) Simone Oswald 477 Holz (544 Holz) Renate Lösle 476 Holz (491 Holz) Hilde Nopper 490 Holz (550 Holz) Bezirksklasse Die gemischte Mannschaft verliert gegen KSC Saig-Lenzkirch X1 mit 2:6 Punkten und 2.829 Holz zu 2.849 Holz. Heike Loeck und Willi Götz erspielen die zwei Mannschaftspunkte. Die anderen Spieler bleiben weit hinter ihren Leistungen zurück. Die Tagesbestleistung spielte Willi Götz mit 540 Holz. Heike Loeck 477 Holz (445 Holz) Janine Krause/Brunhilde Beha-Haage 447 Holz (484 Holz) Willi Götz 540 Holz (406 Holz) Michael Lösle 451 Holz (508 Holz) Johann Krieger 409 Holz (501 Holz) Rainer Burkard 505 Holz (505 Holz)
Aktuelle Spielberichte und Informationen

Links zu den Tabellen und

Spielplänen der akuellen Saison

Im Archiv finden Sie ältere Berichte
© SKC Kegelfreunde Unterkirnach e.V.
Kegelfreunde Unterkirnach
Kegelfreunde Unterkirnach
Aktuelles 
Männer spielen erneut unentschieden Verbandsliga Frauen An diesem Wochenende waren die Frauen zu Gast beim KSC Önsbach. Der Start mit M. Haller (462:553) und S. Schwarzmüller (488:545) verlief nicht verheißungsvoll. Auch die Mitte mit S. Oswald (524:531) und Lösle (453:519) konnte den stark spielenden Damen von Önsbach keinen Punkt abnehmen. In der letzten Paarung mit H. Nopper (504:501) und U. Geppert (488:536) erzielte Nopper den einzigen Mannschaftspunkt des Spiels. Das Spiel endete mit einer klaren 7:1 Niederlage. Bezirksklasse Die gemischte Mannschaft spielte am Wochenende gegen den Tabellenzweiten SG Mühlhausen/Blumberg. Das Startpaar mit J. Krieger (464:473) und H. Loeck (458:464) unterlag nur knapp ihren Gegnern. Anschließend gewann W. Götz (511:465) den ersten Mannschaftspunkt. C. Götz (465:510) verlor ihr Spiel. Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend, so entschied die letzte Paarung mit J. Krause (471:442) und B. Beha-Haage (416:495) den Endstand des Spiels. J. Krause erspielte den zweiten Mannschaftspunkt. Am Ende war die dritte Niederlage (6:2), trotz guter Mannschaftleistung, besiegelt. Bezirksliga A Auch die Männer spielten auswärts in Trossingen gegen KSK Hrvatska 1 und erhofften sich den ersten Sieg in dieser Saison. Das Startpaar mit J. Haage (520:525) und K. Geppert (510:518) erspielte trotz geringerer Holzahl, aber mehr gewonnener Sätze, beide Mannschaftpunkte. Anschließend spielten C. Castiello (527:521) und M. Schug (579:504) stark auf, so dass ein Sieg greifbar war. Nach vier gewonnenen Durchgängen wurde die Führung in der letzten Paarung mit D. Krehan/R. Burkard (470:588) und H. Spitz 525:547 verspielt und das Spiel endete erneut mit einem Unentschieden (4:4). Spielgemeinschaft ohne Punktgewinn Verbandsliga Frauen Die Frauen verlieren klar gegen KSC Immendingen F1 mit 1:7 Punkten und 2.900 Holz:3.120 Holz. Ulrike Geppert erspielte in der ersten Spielpaarung den einzigen Mannschaftspunkt der Partie. Der Rest des Teams musste die Punkte abgeben, was die Niederlage besiegelte. Beste Spielerin war Ulrike Geppert mit 548 Holz. Sabine Schwarzmüller 472 Holz (519 Holz) Ulrike Geppert 548 Holz (526 Holz) Anke Faude/Carola Götz 437 Holz (490 Holz) Simone Oswald 477 Holz (544 Holz) Renate Lösle 476 Holz (491 Holz) Hilde Nopper 490 Holz (550 Holz) Bezirksklasse Die gemischte Mannschaft verliert gegen KSC Saig-Lenzkirch X1 mit 2:6 Punkten und 2.829 Holz zu 2.849 Holz. Heike Loeck und Willi Götz erspielen die zwei Mannschaftspunkte. Die anderen Spieler bleiben weit hinter ihren Leistungen zurück. Die Tagesbestleistung spielte Willi Götz mit 540 Holz. Heike Loeck 477 Holz (445 Holz) Janine Krause/Brunhilde Beha-Haage 447 Holz (484 Holz) Willi Götz 540 Holz (406 Holz) Michael Lösle 451 Holz (508 Holz) Johann Krieger 409 Holz (501 Holz) Rainer Burkard 505 Holz (505 Holz)
Aktuelle Spielberichte und Informationen

Links zu den Tabellen und

Spielplänen der akuellen Saison

Im Archiv finden Sie ältere Berichte